TEICHMANN KRANE liefert Containerportalkran in nur 4 Monaten zu führendem Hersteller von Blähglas

Fertigung des Containerkrans in Essen

Fertigung des Containerkrans in Essen

Fertigung des Containerkrans in Essen

Montage des Krans am Kundenstandort in Postbauer-Heng.

Montage des Krans am Kundenstandort in Postbauer-Heng.

Der Kran wird am Stammsitz des Unternehmens in Postbauer-Heng, nahe Nürnberg, für den Umschlag von 20 Fuß Blähglasgranulat-Containern eingesetzt und löst einen in die Jahre gekommenen Containerkran ab.

Made-In-Germany Qualität für Containerumschlag

Der Rohrportalkran mit einer Gesamtbrückenlänge von 50 m wurde am TEICHMANN Standort in Essen gefertigt. Ausgestattet ist der Containerportalkran in Rohrbauweise mit einer Zweischienen-Drehlaufkatze bestehend aus zwei einzeln und gemeinsam verfahrbaren Hubwerken. Der Kran und der Spreader können sowohl mittels mitfahrender Kabinensteuerung als auch per Funksteuerung bedient werden. Die Hubhöhe des Krans beträgt 13,5m was einer Hubhöhe von 1 über 4 ISO-Containern entspricht.

Generalüberholter Containerkran in nur 4 Monaten

Durch den Umbau und die Anpassung eines vorhandenen Krans konnte die Lieferzeit des neuwertigen Containerkrans für den Kunden wesentlich reduziert werden. Statt einer Lieferzeit von 12 Monaten bei fabrikneuen Containerkranen, lieferte TEICHMANN KRANE den generalüberholten und kundenspezifisch umgebauten Kran in nur 4 Monaten aus. Auf alle neu verbauten Teile erhält der Kunde eine Herstellergarantie von 12 Monaten. Darüber hinaus garantiert TEICHMANN KRANE eine 12-monatige Garantie auf den Stahlbau.

Fernwartungssystem für maximale Anlagenverfügbarkeit

Für eine unkomplizierte Wartung des Krans ist dieser mit einem Fernwartungssystem ausgestattet, welcher einen Fernzugriff auf die verbaute SPS-Steuerung und die Frequenzumrichter des Kranes erlaubt. So können auftretende Störungen schnell lokalisiert und Ausfallzeiten minimiert werden.


Die Dennert Poraver GmbH ist weltweiter Marktführer in der Herstellung und dem Vertrieb von Blähglas. Blähglasgranulat ist ein universell einsetzbarer Leichtzuschlagstoff aus Recyclingglas für hochwertige Baustoffe und Industrieprodukte. Seine hohe Belastbarkeit bei einer vergleichsweise geringen Dichte macht das Blähglas zum leichten Zuschlagstoff in Beton oder Mörtel. Für die Herstellung wird ein eigens entwickeltes Verfahren genutzt, bei dem Blähglasgranulat aus Recyclingglas hergestellt wird.                Seit 1983 stellt das Unternehmen an den Produktionsstandorten in Europa und Nordamerika erfolgreich Blähglasgranulat her.
www.poraver.com

Zurück