60t TEICHMANN Laufkran hebt Betonfertigteile im österreichen Gunskirchen

Der generalüberholte Laufkran mit einer Traglast von 60t erhielt am Firmenstandort in Essen eine Generalüberholung der Elektrik und wurde mit einer Funkfernsteuerung ausgestattet. Zusätzlich wurden speziell für den Außenbetrieb Schutzdächer über den beiden Laufkatzen installiert, die den Kran vor Wind und Wetter schützen.

Die beiden Kranbrücken mit einer Länge von jeweils 41,6m wurden für den Transport nach Österreich jeweils geteilt und vor Ort vom TEICHMANN Team wieder verschweißt. 

Der Kran wird am Kundenstandort im österreichischen Gunskirchen Betonfertigteile transportieren.

Auch nach Auslieferung bleibt TEICHMANN KRANE weiterhin Ansprechpartner mit regelmäßigem Service durch den Standort in Ausgburg und einer garantierten Versorgung mit Ersatzteilen durch Europas größtes Kran-Ersatzteillager


Zurück