TEICHMANN KRANE liefert gebrauchten Turmdrehkran für mittelständischen Stahlhändler nach Berlin

Der Liebherr Turmdrehkran mit frequenzgeregeltem Hubwerk hat eine maximale Tragfähigkeit von 6t, eine Hubhöhe von 20 m und eine maximale Ausladung von 60m. Der Kran ist ausgeführt als Oberdreher mit Kabinensteuerung und zusätzlicher Funkfernsteuerung. Zum Lieferumfang gehörte unter anderem auch die statischen Berechnungen für die kundenseitige Erstellung eines Fundamentes auf dem der Kran stehen würde.

Der ca. 35m hohe Kran wird zukünftig als Lagerplatzkran eingesetzt und wird zusätzlich mehrere Biegemaschinen mit Material versorgen. Bei einer maximalen Ausladung von 60m können darüber hinaus Drahtlagerfächer bestückt werden, die außerhalb der bisherigen bekranten Fläche eingerichtet wurden.

TEICHMANN KRANE lieferte zusätzlich noch zwei fabrikneue Säulenschwenkkrane für die Versorgung der Drahtbiegemaschinen mit Material im Hallenbereich. Die vorhandenen Brückenkrananlagen im Außenbereich wurden mit neuen Schleifleitungen versehen und mit Funkfernsteuerungen für einen Tandembetrieb nachgerüstet. Der vorhandene Portalkran wurde ebenfalls überholt: so wurde die Kabelschleppanlage erneuert und neue, leistungsstärkere Hubwerke durch das ortsansässige Tochterunternehmen BRUNNHUBER KRANE installiert. Der Berliner Kranspezialist BRUNNHUBER KRANE wird außerdem zukünftig die Service- und Wartungsarbeiten aller Krananlagen übernehmen.


Zurück