TEICHMANN KRANE liefert fünften Kran in Folge zu HERRENKNECHT nach Schwanau-Allmansweier

Fertigung der 2 Laufkatzen mit einer Tragfähigkeit von 40t am TEICHMANN Standort in Essen

Fertigung der 2 Laufkatzen mit einer Tragfähigkeit von 40t am TEICHMANN Standort in Essen

Montage am Kundenstandort Schwanau-Allmansweier

Montage am Kundenstandort Schwanau-Allmansweier

Montage am Kundenstandort Schwanau-Allmansweier

Montage am Kundenstandort Schwanau-Allmansweier

Bereits in der Vergangenheit lieferte die TeichmannGruppe mit dem Neukranhersteller BRUNNHUBER KRANE als auch mit dem Gebrauchtkranlieferanten TEICHMANN KRANE sowohl mehrere neue als auch gebrauchte Krananlagen zum Weltkonzern. Unter anderem einen 320t BRUNNHUBER Neukran, der für die Montage von Tunnelvortriebsmaschinen genutzt wird.

Der generalüberholte 80t TEICHMANN-Portalkran wurde zunächst am TEICHMANN-Standort in Essen gemäß der Kundenanforderungen umgebaut und angepasst. So wurde die Spannweite des Portalkrans in Kastenbauweise von 29 m auf 30 m verlängert. Darüber hinaus konstruierte und fertigte TEICHMANN zwei neue Laufkatzen inklusive neuer Katzrahmen, mit jeweils einer Traglast von 40t.

Neben einer neuen Komplettverkabelung erhielt der Kran außerdem eine neue Elektrosteuerung inklusive einer neuen Funksteuerung, die einen Betrieb der beiden Laufkatzen sowohl im Einzel- als auch im Tandembetrieb erlaubt.

Der Zweiträger-Portalkran wird zukünftig am Firmensitz in Schwanau- Allmansweier für die Montage von Tunnelvortriebsmaschinen genutzt.

Die Herrenknecht AG ist weltweiter Marktführer im Bau von Tunnelbohrmaschinen und liefert als einziges Unternehmen weltweit Anlagen für alle Geologien und in allen Durchmessern – von 0,10 bis 19 Meter. Die Produktpalette umfasst maßgeschneiderte Maschinen für Verkehrstunnel und Verund Entsorgungstunnel, Technologien zur Verlegung von Pipelines sowie Zusatzequipment- und Servicepakete. Herrenknecht stellt außerdem Bohranlagen für Vertikal- und Schrägschächte sowie Tiefbohranlagen her.
Der Herrenknecht Konzern erwirtschaftete im Jahr 2017 eine Gesamtleistung von 1.208 Mio. Euro. Weltweit beschäftigt das unabhängige Familienunternehmen rund 5.000 Mitarbeiter. www.herrenknecht.com

Zurück