02.08.2017

Für die Schwerlastbekranung einer unbekranten Lagerhalle lieferte TEICHMANN KRANE einen generalüberholten Zweiträger-Hallenportalkran 50/10t x 21,8m. Der Kran wurde hinsichtlich aller Abmessungen und der neuen Hallenfundamente passgenau in die bestehende alte Lagerhalle eingeplant und eine vorher unbekrante Lagerhalle kann nun als Schwerlasthalle genutzt werden. Die gesamte Montage des Kranes am Kundenstandort dauerte nur 1 Woche.

Als besonderes Feature wurde der Kran mit der Kranfit Wartungsbox, dem Wartungstool der TeichmannGruppe, ausgestattet. Hierbei handelt es sich um ein elektronisches Online-Wartungssystem, das eine nutzungsabhängige Wartung und Instandhaltung von Krananlagen ermöglicht – unabhängig von Fabrikat und Alter. Alle im Kran befindlichen Baugruppen und einzelnen Komponenten werden hinsichtlich der Nutzungsdauer bzw. Betriebszeit stetig kontrolliert und überwacht.  Durch ihre Dokumentations-, Kontroll- und Meldefunktion  können ungeplante Ausfälle und unnötige Kosten für Wartung und Instandhaltung drastisch reduziert werden indem es angepasste nutzungsabhängige Wartungsintervalle gibt und der Nutzer seine Krananlage stets per E-Mail oder als SMS in Echtzeit im Blick hat.

Unser Schwesterunternehmen, die Cranetech SÜDWEST in Mannheim wird für den Kunden alle Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen übernehmen und mit ihrem On-Demand Service (24/7), deutschlandweit und an 365 Tagen im Jahr überzeugen.

TEICHMANN KRANE –  der richtige Kran für jeden Anwendungsfall