Nutzen Sie unser Fachwissen zur Optimierung Ihrer Krananlage

spindelservice_service_broschüre_helm

Optoelektronische sowie laserunterstützte Messungen und mobile Spindelbearbeitung an Krananlagen.

Ein erhöhter Schienen- und Spurkranzverschleiß an Ihrer Krananlage hat immer eine Ursache. Wir können Ihnen durch optoelektronische sowie laserunterstützte Messungen geometrische Fehlstellungen aufzeigen. Auf der Grundlage dieser Messergebnisse erarbeiten wir praktikable Lösungen und führen diese auch für Sie aus.

Mit den neusten Präzisions-Zerspanungsmaschinen können unsere qualifizierten Servicetechniker mobile Spindelarbeiten bis zu einem Durchmesser von 600 mm in allen Höhen und auf engstem Raum durchführen. Durch optisches Einmessen werden die Bohrungen in jeder geforderten Passungsqualität hergestellt und damit wird wieder eine hohe Verfügbarkeit Ihrer Krananlage gewährleistet.

Technische Daten:

Bohrungen von 60-600 mm Durchmesser und einem Lagerabstand von 2400 mm können bearbeitet werden. Jegliche Werkstoffe bis zu einer Festigkeit von 1000 N/mm² und Spantiefen bis zu 3 mm sind möglich.